Download Gewehre. Pistolen. Revolver by Heinrich Muller PDF

By Heinrich Muller

Богато иллюстрированный справочник немецкого автора. В книге содержится информация не только об основных образцах огнестрельного оружия 14-19 веков, но и справочные данные о технологиях представленных эпох а также сведения о пехотной тактике тех времен.Великолепные фотографии образцов, находящихся в немецких музеях а также подробные схемы с демонстрацией всех тонкостей механики, не оставят равнодушными ни одного любителя военной истории.

Show description

Read More

Download Experimentelle Mathematik: Eine beispielorientierte by Jonathan Borwein, Keith Devlin, Roland Girgensohn PDF

By Jonathan Borwein, Keith Devlin, Roland Girgensohn

Papier und Bleistift wurden lange als die einzigen Hilfsmittel der Mathematiker betrachtet (einige w?rden hier auch noch den Papierkorb dazuz?hlen). Wie in vielen anderen Gebieten auch, hat allerdings in den letzten Jahren der Einsatz von Computern in der Mathematik stark zugenommen und somit die Rolle des Experiments in der Mathematik erweitert und legitimiert. Wie k?nnen Mathematiker den laptop als Werkzeug benutzen? Und kann er vielleicht nicht nur als Werkzeug, sondern sogar als Mitarbeiter eingesetzt werden? Keith Devlin und Jonathan Borwein, zwei bekannte Mathematiker mit services in unterschiedlichen mathematischen Spezialgebieten, aber mit einem gemeinsamen Interesse am Experimentieren in der Mathematik, haben sich f?r diese Einf?hrung in die experimentelle Mathematik zusammengetan. Sie behandeln eine Vielfalt an Themen und Beispielen, um dem Leser einen guten Einblick in die aktuelle Entwicklung dieses rasch wachsenden neuen Gebietes zu geben. Die Darstellung ist klar und ?bersichtlich; die Erl?uterungen sind durch historische Fakten und Geschichten von Mathematikern und deren Begegnungen mit dem Gebiet der experimentellen Mathematik angereichert. Stimme zur Originalausgabe: “Das Buch wird f?r jeden Leser f?r Interesse sein, der anhand Kostproben kennen lernen m?chte, wie guy mathematische challenge mit einem desktop l?st. Es macht nichts, wenn die Leser nicht viele mathematische Kenntnisse mitbringen: Sie k?nnen das Wesentliche des Buchs verstehen und Spa? dabei haben, einige Fragestellungen experimentell zu erforschen.“ Valentina Dagien?, Zentralblatt MATH

Show description

Read More