Download Elektronik für Ingenieure und Naturwissenschaftler, by Ekbert Hering, Klaus Bressler, Jürgen Gutekunst PDF

By Ekbert Hering, Klaus Bressler, Jürgen Gutekunst

Dieses klar und kompetent geschriebene Buch hat sich zu einem Standardlehrbuch und Nachschlagewerk entwickelt. Zur?ckzuf?hren ist dieser Erfolg auf das ?berzeugende didaktische Konzept, die klaren Strukturen und ?bersichtsdiagramme und auf die zahlreichen praxisnahen Berechnungsbeispiele. Die Autoren spannen den weiten Bogen von den Grundlagen der elektrischen Netzwerke, der Halbleiterphysik und Bauelemente bis zu den Anwendungen der Digitaltechnik. In der five. Auflage wurden die Inhalte aktualisiert, manche Ausf?hrungen verst?ndlicher und klarer formuliert und alle Daten auf den aktuellen Stand gebracht. Dies gilt insbesondere auch f?r die elektrische Sicherheit und die elektromagnetische Vertr?glichkeit (EMV). "Es gibt wenige gute Grundlagen f?r den Elektronikingenieur; dieses Werk sollte guy aber in jedem Fall zu seiner Pflichtlekt?re machen!"Elektronik

Show description

Read or Download Elektronik für Ingenieure und Naturwissenschaftler, 5.Auflage PDF

Similar german_2 books

Notfallpsychologie: Lehrbuch für die Praxis, 2. Auflage

Ob es um das ? berbringen einer Todesnachricht, psychiatrische Notf? lle oder Gro? schadensereignisse mit Verletzten und Toten geht – Helfer vor Ort stehen schwierigen Anforderungen gegen? ber. Die Notfallpsychologie besch? ftigt sich sowohl mit Belastungen und Folgen f? r Notfallopfer als auch mit Belastungen und Interventionsm?

Beobachtungen zur Sprache des Terenz: Mit besonderer Berücksichtigung der umgangssprachlichen Elemente (Hypomnemata - Band 132)

Diese Arbeit untersucht verschiedene Ausdrucksformen des Lateinischen am Beispiel der romischen Komodie, insbesondere des Terenz. Dabei werden in Auseinandersetzung mit der Forschungsliteratur Kategorien definiert, die es erlauben, Umgangssprache eindeutig festzulegen und von anderen Sprachebenen, wie z.

Mittelalterliches nordisches Recht bis 1500: Eine Quellenkunde

Medieval Nordic felony assets are to be stumbled on throughout a large sector, from Greenland, Iceland and the Scandinavian nations to Finland and Russia. The recognition of Christianity ended in decisive adjustments in those criminal assets, the polity, deepest legislations and way of life. This quantity considers assets from Greenland to Kiev and explains how they happened, in addition to reviewing their content material and their extra improvement until eventually approximately advert 1500.

Additional resources for Elektronik für Ingenieure und Naturwissenschaftler, 5.Auflage

Example text

3-3. Durch Gleichsetzung der Gl. ). ein parallel geschalteter Widerstand R^ (Shunt, Nebenwiderstand). Bild 1-14 zeigt die Schaltung zur MeBbereichserweiterung eines Strommessers. Wird die neu zu messende Stromstarke Damit ist I, = I,/{R,/iR, + R^) + \) = 0,6A/(10Q/(3Q + 7Q) + 1) /4 = 1,2A. Nach Gl. (e) ergibt sich 1^ = 1,2 A. Der Strom /^ teilt sich zu gleichen Teilen (well die Widerstande R^ und R^ gleich sind) in I^ und /^ auf, so daBgilt/5 = /6 = 0,3A. -i. 3 MeBbereichserweiterung Strommesser (Amperemeter) Um die Stromstarke in einem Stromkreis messen zu konnen, muB der Strommesser im Stromkreis [Hauptschlufi) liegen.

1 gezeigt, schneidet der Ohmsche Widerstand die Achsen in den Punkten UJR and U^- Der Schnittpunkt der Kennlinie des Ohmschen Widerstandes mit der Ersatzkennlinie der Z-Dioden ergibt den gesuchten Arbeitspunkt A, d. h. 3 Schaltungskombination aus linearem Widerstand, Kaltleiter und HeiBleiter In Bild 1-23 ist die Schaltungskombination aus Kaltleiter (PTC), HeiBleiter (NIC) und linearem Widerstand gezeichnet. Dabei ist der HeiBleiter und der lineare Widerstand R parallel geschaltet. Diese Schaltung kann zur Entmagne- 1.

L)-(2-4-1) D = -21 = «11«22«33+«12«23«31 +«13«21«32 Falls D =t= 0, eindeutig losbar bi Determinanten der Koeffizienten «i2 a^-, . . a-, D, a„. D, a„. bis ... ^„ 1 1 -5 -2 -1 2 1 12 4 -18 1 9 D,= 1 1 12 1 - 5 - 1 8 = -105 1 -1 9 Unlosbar fiir D = 0 und nicht alle D: = 0 Losungen -63 D D2 ' D Z)„ ^5" Bild i-30. Losung linearer Gleichungssysteme mit Determinanten. 2 Maschenstromanalyse (Kreisstromverfahren) a) Allgemein Um das Verfahren der Maschenanalyse zu verstehen, betrachtet man die Schaltung in Bild 1-31.

Download PDF sample

Rated 4.32 of 5 – based on 31 votes

About the Author

admin